Logo Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld

Birkenfelder Tafel

Die Räumlichkeiten der Birkenfelder Tafel befinden sich im Georg-Wilhelm-Haus, dem Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Birkenfeld, Am Kirchplatz 4, in Birkenfeld.

Die Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld als Trägerin der Tafel und ihre Kooperationspartner, die Katholische Kirchengemeinde Birkenfeld, das Diakonische Werk des Kirchenkreises Obere Nahe, der Caritasverband, die Verbandsgemeinde Birkenfeld, die Stadt Birkenfeld und DESIGN ON LINE tragen gemeinsam Verantwortung für die Birkenfelder Tafel.

Freitags gegen 11.00 Uhr öffnet die Tafel ihre Türen zur Lebensmittelausgabe an Bedürftige.

Bedürftig und damit berechtigt, Lebensmittel bei der Tafel abzuholen, sind alle Menschen, die Ihren Lebensunterhalt ausschließlich durch staatliche Unterstützung bestreiten oder ein geringes Einkommen erzielen und ergänzende Leistungen von staatlichen Stellen erhalten. Ein Einkommensnachweis für das Vorliegen von Bedürftigkeit ist erforderlich.

Tafelbesucherinnen und Tafelbesucher müssen sich bei der Tafel registrieren lassen und neben einem Einkommensnachweis auch eine Haushaltsbescheinigung der Verbandsgemeinde vorlegen, in der die zu ihrem Haushalt gehörenden Personen aufgeführt sind.
Ein Nummernkärtchen, das die Tafelbesucherinnen und Tafelbesucher erhalten, regelt die Reihenfolge der Lebensmittelausgabe.

Pro Haushalt und bei jeder Lebensmittelabholung ist 1 € zu entrichten.

Die Mitarbeitenden der Birkenfelder Tafel arbeiten alle ehrenamtlich, unterstützt von Vertreterinnen und Vertreter der für die Tafel verantwortlichen Institutionen.

Menschen, die sich ehrenamtlich bei der Birkenfelder Tafel engagieren möchten, sind herzlich eingeladen, Freitag morgens vor der Lebensmittelausgabe in die Tafelarbeit hineinzuschnuppern.
 

Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld

Am Kirchplatz 4
55765 Birkenfeld

Telefon: 06782 - 99690
Telefax: 06782 - 984 832 3

birkenfeldinhalt1zeile12$%@;ednocontent:.h1undh1okekir.de